Sportlichen Fahrspaß in Form eines Audi Q2 gewonnen

Detlef Giering aus Mörstadt ist der Glückliche

Sonnenschein pur und strahlende Gesichter… Bernd Rissel, Prokurist und Bereichsleiter Unternehmenskommunikation unserer Bank (links), konnte dieser Tage mit Kundenberater Dirk Brückmann (rechts) Detlef Giering und seiner Ehefrau Giesela auf dem Marktplatz von Westhofen, den beim Gewinnsparen gewonnen Audi Q2 Sport, übergeben.

Ab und zu gönnt man sich – im Laufe des Lebens – ja mal einen Neuwagen. Warum nicht zu seinem Geburtstag, z.B. dem 75.? Wenn man ihn auch noch gewinnt, dann ist das Glück perfekt. Eigentlich geht die „Geschichte“ auf den November des letzten Jahres zurück. Da hatte Detlef Giering aus Mörstadt bei der Novemberauslosung des Gewinnsparvereins unserer Bank einen richtig schönen Treffer gelandet: einen Audi Q2 Sport. Dirk Brückmann, sein Kundenberater in der Geschäftsstelle in Westhofen, machte es allerdings noch etwas spannender. Denn im Gespräch zählte er die Gewinnpalette des Gewinnsparvereins „von hinten auf“, bis er dann zum nagelneuen Q2 Sport kam. Eine freudige Überraschung nur wenige Wochen vor Weihnachten. Da Detlef und Giesela Giering noch einige Extras orderten, „mussten“ sie noch etwas auf die werkseitige Auslieferung warten. Aber jetzt war es endlich soweit, dieser Tage konnten Dirk Brückmann und Bernd Rissel, Bereichsleiter Unternehmenskommunikation und Prokurist unseres Hauses, den Schlüssel zum neuen 150-PS-starken Audi (nun mit der gewünschten Anhängerkupplung!) auf dem Marktplatz in Westhofen bei herrlichem Sonnenschein übergeben. Der stolze Besitzer muss sich aber etwas umstellen, denn vom bisherigen Mercedes mit Gangschaltung hat sein neuer Audi nun Automatik. Aber das sollte für den „gelernten“ Bergbauingenieur kein Problem sein.

Selbstverständlich hatte das Ehepaar Giering, die im Mai letzten Jahres ihre Goldene Hochzeit feiern konnten, die Empfehlung ihres Kundenberaters befolgt, der ihnen 10 Lose, getreu dem Slogan „Die 10 gewinnt“ ins „Portfolio“ nahm. Rund 100.000 Lose nehmen allmonatlich an den Ziehungen der Volksbank Alzey-Worms teil. Armin Bork, unser Vorstandssprecher, freut sich ebenso mit dem stolzen Neuwagenbesitzer aus dem Wonnegau: „Denn auch unsere Heimat gehört immer zu den Gewinnern, 25 Prozent des Spieleinsatzes fließen an gemeinnützige Projekte und Institutionen. Insgesamt,“ so Bork, „gingen mehr als 30 Millionen Euro allein im Jahr 2016 über die Genossenschaftsbanken an regional tätige soziale und gemeinnützige Einrichtungen.“ Sein Fazit: „Gewinnsparen ist die clevere Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen. Dabei winken nicht nur attraktive Preise für unsere Mitglieder und Kunden, denn gleichzeitig engagieren sich die Gewinnsparer für ihre Region.“ Bernd Rissel, unser Marketingexperte, nutzte bei der Fahrzeugübergabe gerne den Hinweis, dass Gierings doch auch ihre Freunde, Bekannten und Verwandte zur Teilnahme animieren sollen, „denn mit Reisen, z.B. auf Boro Bora, Wien oder Dresden, Audi Q3- und Opel CASCADA Cabrio-Gewinnen, neben Bargeld, sei dies,“ so Rissel, doch wahrlich Anreiz genug, und das gerademal bei einem Einsatz von 5 Euro.