Jugendwettbewerb der Volksbank Alzey-Worms endet mit Rekordergebnis

Themenstellung Freundschaft gibt “Kreativ-Kick”


„Heute stellen wir die kreativsten Köpfe aus unserer Region vor und zeichnen sie aus.“ So begann Jürgen Wegener, Bereichsleiter Vertriebsservice bei der Volksbank Alzey-Worms, seine Begrüßung im Rahmen der Siegerehrung des 47. Internationalen Jugendwettbewerbes „jugend creativ“ im Wormser Tierpark.

Und – bezogen auf den Nachwuchs – hat er damit durchaus Recht, denn in diesem Jahr waren die Teilnehmer aus den insgesamt 26 involvierten Schulen im Geschäftsgebiet der Bank ganz besonders aktiv – und erfolgreich. 1.400 Bilder und 6 Videofilme wurden eingereicht, dazu kamen noch 550 Quiz-Teilnahmen.

Auf Regionalebene bewertete eine neunköpfige Jury, bestehend aus drei Grundschullehrern und sechs Pädagogen aus weiterführenden Schulen die Kunstwerke. Die Bestplatzierten wurden beim Genossenschaftsverband eingereicht und hier nochmals – auf Rheinland-Pfalz-Ebene – juriert.

„Dabei konnten wir das beste Ergebnis erzielen, das wir je hatten“, freute sich die Projektverantwortliche Jasmin Fiebig. „Von insgesamt 25 zu vergebenden Platzierungen (in 5 Altersgruppen werden jeweils die Plätze 1-5 ermittelt und ausgezeichnet) haben Teilnehmer aus unserem Geschäftsgebiet in vier Gruppen (!) den ersten Platz belegt.“

Vielleicht war es das Thema, das die jugendlichen Künstler besonders berührte und inspirierte, denn es ging um die Freundschaft. Hierbei sollte dargestellt werden, was wahre Freundschaft bedeutet und wie bunt und vielfältig sie zum Ausdruck gebracht werden kann.

„Mit euren Bildern habt ihr uns, die Betrachter, zu dieser wichtigen Thematik an euren Gedanken, Vorstellungen und Erfahrungen teilhaben lassen und uns ganz persönliche Einblicke in eure Lebenswelt erlaubt“, zeigte sich Jürgen Wegener in seiner Begrüßung beeindruckt. „Dabei ist es nicht wichtig, ob Künstler und Betrachter die gleiche Sprache sprechen. Die Bildsprache ist eine internationale Sprache ohne Barrieren. Und das macht den internationalen Jugendwettbewerb zu etwas ganz Besonderem.“

Bei der Siegerehrung im Tiergarten hatten die ca. 400 Teilnehmer (auch das war Rekord) großen Spaß. Außer der feierlichen Übergabe hochwertiger Sachpreise gab es nämlich darüber hinaus noch fachkundige Führungen durch den kleinen aber feinen Wormser Zoo.  

Alle Siegerbilder werden vom 19.06. bis 20.07.2017 in der Schalterhalle der Hauptstelle in Worms ausgestellt. Ein Besuch lohnt sich.