Mit gebündelter Kraft für eine (elektro-)mobile Region

e-rp und EWR installieren gemeinsam mit der Volksbank Alzey-Worms Ladesäulen für E-Autos und -Bikes

 
Was haben die beiden Energiedienstleister e-rp und EWR mit der Volksbank Alzey-Worms gemeinsam? Einiges, denn alle drei sind in der Region beheimatet, arbeiten für das Wohl der Menschen, die darin leben und fördern diese in vielfacher Hinsicht. Während sie das normalerweise unabhängig voneinander tun, haben sie sich zum 200sten Geburtstag Rheinhessens etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

„Wir werden in unserem Geschäftsgebiet, das sich zum Teil mit dem der e-rp und zum Teil mit dem des EWR deckt, gemeinsam Ladesäulen für Elektroautos und E-Bikes aufstellen“, erläutert Dieter Steffan, Vorstandsmitglied der Volksbank Alzey-Worms.

Während die beiden Energieversorger die technischen Voraussetzungen schaffen, also die Ladesäulen inklusive Bezahlmöglichkeiten installieren und die Stromversorgung sichern, stellt die Volksbank Flächen an Geschäftsstellen zur Verfügung.  Zunächst wird es für Autos und Fahrräder Standorte in Alzey, Kirchheimbolanden, Nackenheim und Worms geben. In Mainz-Gonsenheim ist man noch auf der Suche nach einem entsprechenden Standort. Weitere E-Bike-Stationen sind in Planung.

Das aktuelle Projekt soll dazu beitragen, die Akzeptanz von strombetriebenen Fortbewegungsmitteln in der Bevölkerung zu steigern, denn bisher sind die Deutschen hier eher zurückhaltend. Udo Beckmann, Geschäftsführer der e-rp, glaubt, dass sich dies ändern wird: „Mit der Förderprämie für Elektroautos hat die Bundesregierung einen wichtigen Kaufanreiz gegeben. Unsere Aufgabe als Energieversorger ist es nun, vor Ort die entsprechende Infrastruktur in Form von Ladesäulen für die Fahrer von E-Autos und E-Bikes zu schaffen. Daran arbeiten wir mit Hochdruck.“

„Im Interesse der Bürgerinnen und Bürger unserer Region ist eine Zusammenarbeit der lokalen Energieversorger mit der Volksbank Alzey-Worms sehr sinnvoll, denn wir können Kräfte bündeln. Das ist immer fruchtbarer als Einzelmaßnahmen“, so Günter Reichart, Vorstandsmitglied der EWR AG. Die drei Unternehmen sind sich daher sicher, dass die Zusammenarbeit sehr erfolgreich verlaufen wird, schließlich ist es nicht das erste gemeinsame Projekt. Im Bereich Alzey haben Volksbank und e-rp vor fünf Jahren die „Energiegenossenschaft Alzeyer Land eG“ gemeinschaftlich auf den Weg gebracht und das Pendant in Worms, die „Energiegenossenschaft Worms-Wonnegau eG“ initiiert von EWR und Volksbank existiert seit dem Jahr 2014.