Der Anfang ist gemacht! Zur 7. „Fit und schlank mit Ihrer Bank“-Aktion kamen über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Kick off-Veranstaltung nach Osthofen. Projektleiterin Heike Ahlert (links) freute sich mit Bechtheimer Teilnehmerinnen sowie Vorstandsmitglied Armin Bork, Bernd Rissel, dem Bereichsleiter der Unternehmenskommunikation unserer Bank, sowie Fitness- und Ernährungscoach, Bernd Schäufle auf den großen Zuspruch.

Fit und schlank mit Ihrer Bank geht in die 7. Runde

153 Teilnehmer wollen die Kilos purzeln lassen – zur eigenen Fitness aber auch für einen guten Zweck!

Ob Griechen oder Römer, auch die großen Weltreligionen, alle kannten und kennen sie das Fasten. Die „tollen“ Tage sind nun bei uns vorbei; sehnsüchtig erwarten wir den Frühling. Aber vorher soll der Winterspeck weg!

Die Aktion „Fit und schlank mit ihrer Bank“ hat in unserem Geschäftsgebiet wahrlich schon Kultstatus erreicht. Am Donnerstag fand nun das „Kick off“ zur 7. Veranstaltung in Osthofen statt.

9 Teams á 17 Teilnehmer werden sich in den nächsten Wochen fit trimmen, gesund ernähren und ganz nebenbei Kilo um Kilo verlieren. Nicht nur zum eigenen Wohlbefinden, sondern auch für einen guten Zweck. Denn pro abgenommenes Kilo spendet Ihre Volksbank Alzey-Worms eG für diverse Projekte sechs Euro.

Vorstandsmitglied, Armin Bork, erläuterte das Engagement der Bank in seiner Begrüßungsansprache, er sagte: „Auch wenn wir uns normalerweise den ganzen Tag mit den Finanzen unserer Kunden beschäftigen, so wissen wir doch genau, dass unser größtes und wertvollstes Gut die Gesundheit ist. Nur wenn die gegeben ist, kann man sich mit aller Kraft auf die anderen Ziele im Leben konzentrieren. Daher möchten wir in den nächsten sechs Wochen mit Ihnen wichtige Grundlagenarbeit leisten, um Sie für Ihre persönliche Zukunft fit zu machen. Hilfe zur Selbsthilfe ist nämlich, ein wichtiges Prinzip, nach dem wir als Genossenschaft arbeiten.“

Das bewährte Kompetenzteam um Projektleiterin Heike Ahlert ist wieder mit von der Partie. Ebenso Sportvereine und Fitness-Studios mit vielen und tollen Angeboten, die kostenlos genutzt werden können. Fitness- und Ernährungscoach, Bernd Schäufle, läutete denn auch wieder mit charmanter Art und Weise die „Fitness- und Fastenzeit“ der Teilnehmer ein; nicht ohne Ironie und „Hilfestellung“, denn er meinte: „… mit 30 beginnt der biologische Abbau“, „sitzen ist das neue rauchen“ und „der Verzicht auf drei Snacks (Zwischenmahlzeiten) am Tag spart bis zu 1400 kcal…“!

Jetzt geht es an die Umsetzung. Bereits am Samstag kamen die Teams zum ersten Lauftreff in Worms, Osthofen und Alzey zusammen.