RheinRadel-Nachspiel

Pfeddersheimerin gewinnt Volksbank-Preis

RheinRadel-Sprecher und Initiator Marcus Held, MdB, Brigitte Weygand und Prokurist Bernd Rissel, Bereichleiter Unternehmenskommunikation v.l.n.r.

Dass auch der Mai launige Wetterkapriolen schlagen kann, bekamen Zehntausende am RheinRadel-Sonntag zu spüren. Schöne Tage vorher  – und danach, aber an diesem 3. Mai öffnete Petrus mal mehr mal weniger die Himmelsschleusen. Und dennoch rauschten tausende von Rädern und Rollen über den Asphalt der alten B 9 die in vielen Ortschaften Feierlaune versprühte, getreu dem Motto: RheinRadeln ist immer ein Volksfest für die ganze Familie – sportlich, umweltgerecht und gesellig.

Das war auch der richtige Lösungssatz den Brigitte Weygand beim Gewinnspiel der Volksbank Alzey-Worms auf ihren Teilnehmerschein schrieb. Und prompt hat dies nun ein „RheinRadel-Nachspiel“ für die Pfeddersheimerin. Denn sie hat den zusätzlich von uns ausgelobten Preis in Höhe von 1.500.- Euro gewonnen. Den überreichten nun RheinRadel-Sprecher und Initiator Marcus Held, MdB (links) und Prokurist Bernd Rissel, Leiter Unternehmenskommunikation in der Kundenhalle in der Hauptstelle in Worms, an die – nach eigenem bekunden – „aufgeregte“ Gewinnerin.