2. Bedwarmer-Curling-Volksbank-Cup startet am 8. Januar auf dem Wormser Marktplatz

Die guten alten Bettflaschen tanzen wieder übers Eis

Gerd Vogt, Ulrike Breitschuh, Hans Pilz, Uwe Franz, Jürgen Wegener, Kai Hornuf und Heike Ahlert losten die Spielpaarungen für den „Bedwarmer Curling Volksbank-Cup“, der am 8. Januar auf der Eisbahn auf dem Marktplatz stattfindet, aus.

Die Spielpaarungen stehen fest

In Kanada, Schottland, Skandinavien und der Schweiz ist Curling eine Top-Wintersportart und im Übrigen auch olympisch. Insofern steht auch der olympische Gedanke „… dabei sein ist alles“ beim „Bedwarmer Curling Volksbank-Cup“ am 8. Januar auf der Eisbahn der Familie Lehmann auf dem Marktplatz in Worms im Vordergrund. Aber auch auf jeden Fall „die Gaudi.“ Denn wie schon der Name verrät, so ist das Spielgerät kein „Curlingstein“ im üblichen Sinne, sondern eine herrlich „altmodisch“ anmutende „Bettflasche.“
Nach 4-jähriger Pause geht nun der Cup in die nächste Runde. Die Auslosung der Spielpaarungen fand dieser Tage in unseren Räumlichkeiten statt. Zwei grundlegende Neuerungen gibt es gegen über dem 2012-Erstlings-Cup, wie Gerd Vogt, der Stadt-Sport-Referent und Initiator, berichtet. Die Mannschaften wurden  auf 16 aufgestockt und es wird im K.o. System gespielt. Das macht den Wettbewerb, wie Gerd Vogt aber auch Sportdezernent Uwe Franz fanden, um einiges für Teilnehmer aber auch das Publikum attraktiver, rasanter und kurzweiliger.
Jürgen Wegener, Prokurist und Bereichsleiter Vertriebsservice in unserem Hause freut sich schon auf das „eisige Vergnügen“  und ist überzeugt, dass der Event ganz sicher eine Bereicherung im Veranstaltungskalender sein wird.   

Ab 19:30 Uhr werden folgende Mannschaften antreten:

1. RPR 1
- Die Bettflaschubser
2. Stadtmarketing - Kanzlei HJH
3.   Stadt Worms - Hans on the Rocks
4. Hornbach "Die Macher" 1 - Sawa
5. SWR
- Kanzlei BG
6. Al Amal - Volksbank Alzey-Worms       
7. Sparkasse Worms Alzey Ried - Fischers Sportfreunde
8. Hornbach "Die Macher" 2 - BBS Wirtschaft